Rezept: Karotten-Apfel-Aufstrich

Heute haben wir wieder ein leckeres Rezept für euch: Einen Karotten-Apfel-Aufstrich, der übrigens auch perfekt zum Sauerteigbrot passt! Durch den hohen Proteingehalt der Cashewnüsse ist der Aufstrich ein super Eiweißlieferant und versorgt euch mit ausreichend Energie für den Tag! Außerdem ist der Aufstrich voller gesunder Fettsäuren – ganz im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Aufstreichen, die oft zu 35 % auf pflanzlichen Ölen basieren.

Der Aufstrich eignet sich übrigens auch super für einen Feiertags-Brunch – probiert ihn also unbedingt aus!

Apfel-Karotten-Aufstrich (vegan, glutenfrei)

 

 

Zutaten für zwei kleine Gläser:

  • 70 Cashewkerne
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 mittelgroßer Apfel
  • 2 EL Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Nüsse zerkleinern und in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie leicht braun werden. In eine Schüssel geben und zur Seite stellen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein würfeln und in der Pfanne mit etwas Öl anschwitzen.
  • Geraspelte Karotten und Apfel mit dem Zitronensaft in die Pfanne hinzugeben. Alles kurz einkochen lassen.
  • Die Masse zu den Nüssen geben und mit einem Stabmixer pürieren. Aufstrich mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Ihr seht also: Der Aufstrich ist wirklich keine Hexerei und super schnell fertig! Lasst es euch schmecken 🙂

 

Falls ihr Lust auf noch mehr gesunde Rezepte für das verlängerte Wochenende habt, dann sichert euch jetzt das

kostenlose Caprilife Rezeptbuch!

Im E-Book findet ihr drei leckere Rezepte, die natürlich absolut challenge-konform sind und für vollen Genuss stehen! 🙂

Write a comment