Anleitung zur natürlichen Magen- und Darmsanierung

Gesundheit ist in unserer modernen Welt wohl selten so im Fokus gestanden wie derzeit. Selten waren wir uns bewusst, wie wichtig unsere Gesundheit ist und wie dankbar wir dafür sein sollten. Gerade in Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, sein Immunsystem zu stärken.

Die Gesundheit sitzt ja bekanntlich in unserem “zweiten Gehirn”, dem Darm. Ein funktionierender Darm stärkt unser Immunsystem und hilft uns dabei, gesund zu bleiben. Damit euer Darm diese Aufgabe auch erfüllen kann, haben wir heute eine Anleitung für eine natürliche Magen- und Darmsanierung für euch!

Was ihr dafür braucht (mit einem Klick auf die Links, könnt ihr die Produkte direkt nach Hause bestellen):

Flohsamenschalen*

Bentonit (Heilerde)*

Probiotika*

*Affliate Links

Was sind Probiotika, Flohsamenschalen und Heilerde und wofür brauche ich diese?

Hochwertiges Probiotikum: Nützliche Darmbakterien für den Aufbau einer gesunden Darmflora. Reguliert die Verdauungstätigkeit und wirkt sich auf alle Magen-Darm-Beschwerden sehr positiv aus (Produktempfehlung Omnibiotic 10, in der Apotheke oder hier* erhältlich).

Flohsamenschalen (gemahlen): Erhöhen die Darmbewegungen und können somit – wenn mit viel Flüssigkeit eingenommen – zur Lockerung von Ablagerungen im Verdauungssystem sowie zur Lösung von Toxinen und Stoffwechselabfallprodukten dienen (im Supermarkt oder hier* erhältlich).

Bentonit (Heilerde): Mineralerde, welche die vom Flohsamenschalenpulver gelösten Ablagerungen und Toxine, aber auch schädliche Bakterien an sich bindet, damit diese mit dem Stuhl ausgeschieden werden können (in der Apotheke oder hier* erhältlich).

Einnahme:

  • Probiotikum: Wirkt am besten, wenn Magen- bzw. Darmtätigkeit so gering wie möglich ist – gleich am Morgen nach dem Aufstehen einnehmen (Einnahme siehe Packungsanleitung).
  • “Shake” aus Flohsamenschalen & Heilerde: 30 – 60 Min. vor einer Mahlzeit auf leerem Magen. Dosierung:  1 TL Flohsamenschalen + 1 TL Heilerde mit ca. 400 ml Wasser verrühren und sofort trinken, weil Samen quellen. Unmittelbar danach 1 Glas stilles Wasser langsam trinken (innerhalb von 3-5 Minuten).

 

Beispiels-Tag für die Einnahme:

Jeden Tag:

Morgens um 6.30 Uhr gleich nach dem Aufstehen (vor dem Zähneputzen): 1x Probiotikum

Abends um 17 Uhr (auf leerem Magen & 1 Std. vor dem Abendessen): 1x “Shake” aus Flohsamenschalen & Heilerde

 

Empfehlung: Darmsanierung 28 Tage lang durchführen

 

 

Vergesst nicht, dass eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung die Wirksamkeit der Magen- und Darmsanierung unterstützt 😉

In diesem Sinne wünschen wir euch viel Gesundheit … mit der Magen- und Darmsanierung seid ihr ja bereits auf dem richtigen Weg!

 

Falls ihr noch Fragen zur Einnahme habt, meldet euch gerne bei mir!

Eure Julia von Caprilife